Willkommen bei Statoil Deutschland Storage 

Die Statoil Deutschland Storage GmbH ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Statoil Deutschland GmbH. 

Unsere zentrale Geschäftstätigkeit ist der Betrieb des Etzel Gas-Lagers bei Wilhelmshaven mit einer gesamten Lagerkapazität von 1.200 Millionen Kubikmetern Erdgas. Unser Bürogebäude befindet sich in Friedeburg-Etzel.

 

Gas container icon

Feste Auslagerungskapazität: 312.840 Nm3 pro Stunde

Arbeitsgasvolumen 193,6 Millionen Nm3 (Normkubikmeter)

Gas flame icon

Feste technische Einlagerungskapazität
169.501 Nm3 pro Stunde

Für aktuelle Verfügbarkeitsinformationen klicken Sie auf den Button „Wartung und Instandhaltung.“
. Dort können Sie auch unseren RSS-Feed abonnieren.

Über den Speicher: Das Etzel Gas-Lager

Der Gasspeicher in Etzel bei Friedeburg umfasst neunzehn Salzkavernen, in denen man Erdgas in über tausend Meter Tiefe unter der Erdoberfläche speichert. 

Diese Kavernen sind zylindrische Hohlräume, die durch Solung des Salzes aus dem Gestein gebildet werden. Sie sind öl- und gasdicht. Eine solche Kaverne ist im Mittel rund 620 Meter tief und besitzt einen Durchmesser von 35 Metern und ein Volumen von etwa 580.000 m3

Früher verwendete man Erdgasspeicher vorwiegend zum Ausgleich saisonaler Nachfrageschwankungen. Heute dienen diese Speicher jedoch zusätzlich zur flexiblen Versorgungsoptimierung, als Reservevorrat bei Lieferproblemen und zum stündlichen Ausgleich von Mehr- oder Mindermengen.

ISO Zertifizierung
Statoil Deutschland Storage GmbH ist nach den folgenden Normen zertifiziert:  ISO 9001:2008, ISO 14001:2004. OHSAS 18001:2007, ISO 50001:2011.

0 meter Mittlere Kavernentiefe
0 meter Kavernendurchmesser
0 Kavernenvolumen

So stellen Sie eine Speicheranfrage

Bitte lesen Sie vor der Übermittlung Ihrer Speicheranfrage zunächst die folgenden Richtlinien:

Die angegebenen verfügbaren Kapazitäten von Statoil Deutschland Storage dürfen nicht überschreiten.

Erdgas-Beschaffenheit
Das einzulagernde Erdgas muss den Regelungen des DVGW-Arbeitsblattes G 260 für die 2. Gasfamilie entsprechen.

Bedingungen und Konditionen
Im Rahmen der Bearbeitung Ihrer Anfrage muss Statoil Deutschland Storage Ihre Kreditwürdigkeit prüfen. Daher bitten wir Sie, uns notwendige diesbezügliche Informationen (Geschäftsberichte) so bald wie möglich zur Verfügung zu stellen. Im Übrigen gelten die Regelungen und Konditionen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Damit wir Ihre Speicheranfrage bearbeiten können, muss sie mindestens folgende Angaben enthalten: Senden Sie eine E-Mail an gm_SDS@statoil.com oder füllen Sie das unten folgende Formular aus.

  • Arbeitsgasvolumen in m³
  • Einspeiseleistung in m³/h
  • Ausspeiseleistung in m³/h
  • Zeitraum (von: Tag, Monat, Jahr bis: Tag, Monat, Jahr)
  • Transporteur
  • Firma
  • Straße und Hausnummer
  • Postleitzahl und Ort
  • Ansprechpartner
  • E-Mail Adresse
  •  Telefon

Transparenz

Wir gewährleisten volle Transparenz über unseren Speicherbetrieb. Unter den nachfolgenden Links und Downloads finden Sie weitere Informationen über geltende Gesetze, Verträge und Vorschriften.

Weitere Informationen finden Sie auch im GSE Transparency Template unter http://www.gie.eu/ 

Downloads

Wenden Sie sich an Statoil Deutschland Storage

Schreiben Sie uns bei Fragen zu unserer Gasspeicherung bitte eine E-Mail an gm_sds@statoil.com

Hauptverwaltung 

Statoil Deutschland Storage GmbH
Conradsweg 5
D-26446 Friedeburg- Etzel

Telefon   +49 4465- 9442- 0
E-mail  gm_sds@statoil.com 

Wenn Sie sich über Karrieremöglichkeiten bei uns oder im Konzern erkundigen möchten, besuchen Sie uns bitte unter: 
www.statoil.com/careers